Startseite‎ > ‎PGLU-Blog‎ > ‎

Erweiterungsstudium für Monofachlehrpersonen

veröffentlicht um 07.10.2012, 11:33 von Rolf Beck
Sobald sich der Arbeitsmarkt für Lehrpersonen etwas entspannen wird und auch neu ausgebildete Werklehrpersonen das Fach erteilen wollen, kann es für Monofachlehrpersonen wichtig werden sich für das Erteilen von weiteren Schulfächern zu qualifizieren. Möchte der Kanton keine weiteren Lehrkräfte verlieren ist hierzu ein attraktives Studienangebot nötig: Attraktiv bezüglich Kosten aber auch der Anrechnung bisher erbrachter Studienleistungen. 
Vor allem was die Kosten einer solchen Ausbildung betrifft bietet der Kanton eindeutig zuwenig; eine volle Kostenübernahme für Aargauer Monofachlehrpersonen ist unerlässlich! 
Wie die Bedingungen für ein Erweiterungsstudium derzeit aussehen kann hier nachgelesen werden.
Comments